ULRICH SORGENFREI

Rechtsanwalt | Steuerberater | Diplom-Finanzwirt (FH)

Publikationen ab 2007

  • Marktmanipulation (§ 20a WpHG) sowie bilanzbezogene Insolvenzdelikte (§§ 283, 283b StGB)", kommentiert in: Park, Kapitalmarktstrafrecht, 3. Aufl. 2012
  • Bilanzstrafrecht (§§ 331 ff. HGB)", kommentiert in: Münchener Kommentar Strafgesetzbuch, Band 6/I Nebenstrafrecht II, 2010 (Neuauflage 2012/2013)
  • Rechtsstaatswidrige Verzögerung in berufsgerichtlichen Verfahren gegen Steuerberater", Urteilsanmerkung zu BGH vom 07.12.2009 - StBSt (R) 2/09, NStZ 2010, S. 641
  • Geschäfte außerhalb der Bilanz" in: Kempf/ Lüderssen/ Volk, Die Finanzkrise, das Wirtschaftsstrafrecht und die Moral, 2010, S. 263
  • Zweifelsfragen zum Bilanzeid", wistra 2008, S. 329

Publikationen 2000 – 2006

  • Bilanz-Strafrecht und IFRS", Praxis internationale Rechnungslegung (PiR), 2006, S. 38 ff.
  • Steuerhinterziehung in mittelbarer Täterschaft bei Publikumsgesellschaften“, wistra (Zeitschrift für Wirtschafts- und Steuerstrafrecht), 2006, S. 370 ff.
  • Zum Verbot der Kurs- oder Marktpreismanipulation nach dem 4. Finanzmarktförderungsgesetz“, wistra (Zeitschrift für Wirtschafts- und Steuerstrafrecht), 2002, S. 321 ff.
  • Reichweite und Schranken des § 160 AO“, IStR (Internationales Steuerrecht), 2002, S. 469 ff.
  • Abziehbarkeit verkürzter Steuern“, PStR (Praxis Steuerstrafrecht), 2000, S. 97, 98

Publikationen 1990 – 1999

  • Zur Neuregelung der Besteuerung von Verlusten aus betrieblichen Termingeschäften", DStR (Deutsches Steuerrecht), 1999, S. 1928 ff.
  • Daytrading: Steuerlich noch privat und nicht gewerblich", Vermögen & Steuern, 1999, S. 38
  • Internationaler Informationsaustausch der Finanzbehörden – Spontanauskünfte", PStR (Praxis Steuerstrafrecht), 1999, S. 3, 4
  • Private Vermögensverwaltung contra gewerblicher Wertpapierhandel", FR (Finanzrundschau), 1999, S. 61 ff.
  • Deutsche Investitionen in irische Finanzanlagegesellschaften und EU-Kapitalverkehrsfreiheit", EWS (Europäisches Wirtschafts- und Steuerrecht), 1998, S. 408 ff.
  • „Bilaterales ‚Dividenden-Stripping‘ und Kapitalverkehrsfreiheit", IStR (Internationales Steuerrecht), 1997, S. 705 (Teil I) und S. 737 (Teil II)
  • Steuerlicher Transparenzgrundsatz und DBA-Berechtigung deutscher offener Investmentfonds", IStR (Internationales Steuerrecht), 1994, S. 465 ff.


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
OK